Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenAnbieter
Erste Schritte mit Sortlists neuer Sichtbarkeitskampagne!
Erste Schritte mit Sortlists neuer Sichtbarkeitskampagne!

Neue Sichtbarkeitskampagne: Sie haben ab jetzt die volle Kontrolle über Ihre bezahlte Sichtbarkeit in den Verzeichnissen auf Sortlist!

Lucas Irmisch avatar
Verfasst von Lucas Irmisch
Vor über einer Woche aktualisiert

Einführung der Sichtbarkeitskampagne: Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre bezahlte Sichtbarkeit

Wir bei Sortlist wissen, wie wichtig es ist, die volle Kontrolle darüber zu haben, wie Dienstleister wie Sie mit potenziellen Kunden in Kontakt treten. Deshalb freuen wir uns, unsere neue Sichtbarkeitskampagnen-Funktion einzuführen, die Ihnen die Kontrolle gibt, die Sie für Ihren Erfolg brauchen.

Die Power in Ihre Hände gelegt

Mit der Funktion Sichtbarkeitskampagne haben Sie die Möglichkeit, Ihre bezahlte Präsenz entsprechend den Zielen und Prioritäten Ihrer Agentur zu gestalten. Unsere neuen erweiterten Einstellungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Sichtbarkeit auf Sortlist zu optimieren und effektiv mit Ihren idealen Kunden in Kontakt zu treten.

Sie können Ihre bezahlte Präsenz ganz einfach steuern, indem Sie die relevantesten Dienstleistungen aktivieren, Ihre bevorzugten Standorte auswählen und sich auf die Sprachen konzentrieren, die für Sie wichtig sind. Sie bestimmen das Budget, das Sie zu investieren bereit sind, und wir sorgen dafür, dass Sie die richtigen Kunden ansprechen!

Erreichbar an einem Ort

Sie werden an einem einzigen Ort alles haben, was Sie brauchen, um das Beste aus Ihrer Investition in unsere Verzeichnisse zu machen. In Ihrem neuen Abschnitt Sichtbarkeit in Ihrem Hauptmenü können Sie auf den neuen Abschnitt Kampagnen und Ihre Reporting-Seite zur Sichtbarkeit zugreifen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Funktion Sichtbarkeitskampagne:

Zugang zu Ihrem neuen Kampagnenbereich: Navigieren Sie zunächst zum Bereich "Sichtbarkeit" und klicken Sie auf "Kampagne". Hier finden Sie eine Übersicht über die Leistung Ihrer Kampagne, einschließlich der wichtigsten Kennzahlen und der Verzeichnisse, in denen Ihre Agentur derzeit geboostet wird - falls vorhanden.

  1. Zugang zu Ihrem neuen Kampagnenbereich: Navigieren Sie zunächst zum Bereich "Sichtbarkeit" und klicken Sie auf "Kampagne". Hier finden Sie eine Übersicht über die Leistung Ihrer Kampagne, einschließlich der wichtigsten Kennzahlen und der Verzeichnisse, in denen Ihre Agentur derzeit geboostet wird - falls vorhanden.

  2. Erweiterte Einstellungen: In den erweiterten Einstellungen sehen Sie eine Liste Ihrer aktiven und inaktiven Dienstleistungen und Skills, Akquise-Standorte und Standorte. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die Anzahl der Verzeichnisse, auf denen die Kampagne mit Ihrem aktuellen Budget läuft.

  3. Bearbeiten Sie Ihre Dienstleistungen: Beginnen Sie damit, Ihre Dienstleistungen und Kompetenzen sorgfältig zu prüfen und diejenigen hinzuzufügen oder zu entfernen, die am besten zu den Interessen und dem Zielmarkt Ihrer Agentur passen. Die Auswahl der richtigen Dienstleistungen und Kompetenzen verbessert die Relevanz des Eintrags Ihrer Agentur in den Verzeichnissen.

    Sie können eine vollständige Dienstleistung mit ihren Fähigkeiten deaktivieren, indem Sie sie ausschalten (Sie können sie dann jederzeit wieder einschalten). Wenn Sie auf eine Dienstleistung klicken, sehen Sie alle Skills, die mit ihr verbunden sind. Die blau markierten sind aktiv. Um einen Skill zu entfernen, klicken Sie einfach darauf und er wird grau. Sie können ihn jederzeit wieder hinzufügen.

    Wenn Sie einen neuen Skill hinzufügen möchten, können Sie dies über Ihre Profileinstellungen im Bereich Dienstleistungen tun.

  4. Anpassen von Akquise-Standorten und Sprachen: Passen Sie diese Einstellungen an, um bestimmte Regionen und Sprachen anzusprechen, für die Sie sichtbar sein möchten und die mit den Fähigkeiten und der Wachstumsstrategie Ihrer Agentur übereinstimmen.

  5. Beurteilen Sie die Auswirkungen auf die Verzeichnis-Seiten: Wenn Sie Änderungen an Ihren Dienstleistungen, Skills, Sprachen oder Standorten vornehmen, behalten Sie die Anzahl der Seiten im Auge, auf denen Ihre Kampagne laufen wird. Wenn Sie Ihre Änderungen speichern, wird diese Zahl aktualisiert.

  6. Evaluieren und Anpassen des Budgets: Bewerten Sie Ihr aktuelles Budget für Ihre Sichtbarkeitskampagne und vergleichen Sie es mit den durchschnittlichen Investitionen der Wettbewerber in ähnlichen Marktsegmenten. Nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor, um sicherzustellen, dass Sie genügend Ressourcen bereitstellen, um Ihr Zielpublikum effektiv zu erreichen.

  7. Änderungen speichern: Wenn Sie Ihre Einstellungen für die Sichtbarkeitskampagne feinabgestimmt haben, speichern Sie die Änderungen, um sie auf Ihr Sortlist-Profil anzuwenden.

Wichtig! Denken Sie daran, dass diese Einstellungen nur für Ihre Sichtbarkeits-Kampagne gelten, sie haben keinen Einfluss auf die Leads, die Sie dank Ihres Lead-Moduls erhalten.

💡Tipp: Laden Sie den Verzeichnis-Bericht herunter: Analysieren Sie die Daten, um zu verstehen, wie Ihr Unternehmen abschneidet, welche Marktsegmente die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen, und um Bereiche mit Verbesserungspotenzial zu ermitteln. Anhand dieser Erkenntnisse können Sie Ihre Sichtbarkeitskampagnen anpassen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sie können den Bericht direkt von Ihrer Kampagnen-Seite oder von Ihrer Reporting-Seite aus aufrufen.

Entdecken Sie die neue Funktion der Sichtbarkeitskampagnen von Sortlist und erleben Sie die Stärke der vollständigen Kontrolle über Ihre bezahlte Sichtbarkeit.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?