Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenAnbieter
Sortlist+-Sichtbarkeitsmodul
Sortlist+-Sichtbarkeitsmodul

Alles über das Sortlist-Modul, das Ihrer Agentur mehr Sichtbarkeit in unseren Verzeichnissen und den Suchergebnissen verleiht

Macarena Vayá avatar
Verfasst von Macarena Vayá
Vor über einer Woche aktualisiert

Das Sortlist+-Sichtbarkeitsmodul bewirbt und positioniert Ihr Profil in unseren Verzeichnissen. Dieses Modul wurde gestaltet, um potenzielle Kunden auf Ihr Profil zu bringen, wo diese sich Ihre Referenzen ansehen und Sie kontaktieren können.

Wie aktivieren Sie Ihr Modul? Setzen Sie ein Budget

Um Ihr Sichtbarkeitsmodul zu aktivieren, definieren Sie einfach ein monatliches Höchstbudget, abhängig von Ihren Zielen und Ihren Kapazitäten.

Von diesem Budget bezahlen Sie pro Klick auf Ihr Profil von unseren Verzeichnissen, der Suche und der Homepage: das heißt, Sie zahlen nur für die Sichtbarkeit, die Sie tatsächlich erhalten.

Sie können sich jederzeit dazu entscheiden, Ihr monatliches Höchstbudget von einem Monat auf den nächsten zu erhöhen oder zu senken und behalten somit die Kontrolle über Ihre Ausgaben, da Ihnen niemals mehr als Ihr gesetztes Maximalbudget in Rechnung gestellt wird.

Sollten Sie dieses Maximum erreichen, werden Sie von unseren gesponserten Einträgen entfernt. Das bedeutet, dass die Anzahl an Verzeichnissen, in denen Sie erscheinen, beschränkt ist und Ihr Ranking negativ beeinflusst wird.

Wo erscheine ich?

Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl an Dienstleistungen oder Standorten, die Sie aktivieren können. Stellen Sie sicher, dass diese für Sie relevant und an Ihre Ziele angepasst sind.

Sie werden auf relevanten Seiten, basierend auf Ihrem Profil und Ihren Zielmärkten, gesponsert.

Wie sich die Kosten pro Klick errechnen

Kosten pro Klick, oder Cost Per Click, folgen demselben Prinzip wie Google Adwords. Sie variieren je nach Konkurrenz und relevanten Ergebnissen wird der Vorzug gegeben, um die Nutzererfahrung und die Conversion zu verbessern.

Konkret variier der Cost Per Click (CPC) von Seite zu Seite, abhängig von:

  • Marktgrundlage (entnommen von Google Ads)

  • Ihrer Relevanz für die Seite (je relevanter, desto niedriger der Preis)

  • Konkurrenz (je größer die Konkurrenz, desto höher der Preis).

Die CPC-Preise starten be 0.50€ und können bis zu 10€ in sehr kompetitiven Märkten betragen.

Setzen Sie sich mit Ihrem Account Manager in Verbindung, um Ihren durchschnittlichen CPC auf der Grundlage Ihrer Positionierung und Ihrer Ziele zu ermitteln.

Rechnung

Rechnungen werden automatisch am Ende jedes Monats, abhängig von Ihrem Verbrauch, gesendet. Das heißt, Sie zahlen nur für die tatsächlichen Klicks auf Ihr Profil.

Haben Sie beispielsweise 1000€ zu Ihrem Sichtbarkeitsmodul hinzugefügt, allerdings nur Klicks im Wert von 500€ erhalten, werden nur diese in Rechnung gestellt und 500€ verbleiben auf Ihrem Account, die Sie zukünftig weiter ausgeben können.

Fragen? Kontaktieren Sie uns bezüglich Sortlist+

Falls Sie Fragen bezüglich der Sortlist+-Sichtbarkeit haben, klicken Sie auf den unten stehenden Link und wir werden Ihnen diese gerne beantworten.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?