Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenAnbieter
Welche Art von Kunden nutzen Sortlist?
Welche Art von Kunden nutzen Sortlist?

Das sind die Kunden, die Sie über Sortlist kennenlernen können.

Melania RANAIVOELISON avatar
Verfasst von Melania RANAIVOELISON
Vor über einer Woche aktualisiert

Sortlist hat einen sehr breiten Kundenstamm:

  • Start-ups,

  • Klein- und Mittelständische Unternehmen,

  • Unternehmen,

  • Öffentliche Unternehmen,

  • Regierungen,

  • Verbände,

  • usw.

Die durchschnittliche Unternehmensgröße eines Kunden, der Sortlist verwendet, um eine Agentur zu finden, ist jedoch ein Klein- bis Mittelständisches Unternehmen.

Arten und Branchen

Darüber hinaus haben wir ein gutes Gleichgewicht zwischen B2B- und B2C-Kunden, mit einer großen Vielfalt an Branchen, in denen diese Kunden tätig sind:

  • FMCG,

  • Einzelhandel,

  • Bankwesen,

  • Finanzen,

  • Pharmazeutika,

  • Personalwesen,

  • Luxusgüter,

  • Bildung,

  • Energie,

  • Und vieles mehr.

Um Ihnen eine Vorstellung von einigen der großen Namen zu geben, die eine Agentur über Sortlist gefunden haben, hier sind ein paar Beispiele:

  • Audi,

  • Red Bull,

  • Unilever,

  • LVMH,

  • New Balance,

  • Bridgestone,

  • Kinepolis,

  • Aliaxis,

  • Greenpeace,

  • Decathlon,

  • Yamaha,

  • usw.

💡 Wichtiger Tipp: Diese großen Namen finden ihre Agentur auf Sortlist in der Regel, indem sie direkt nach Agenturen suchen und diese auf relevanten Verzeichnissen vergleichen, anstatt einen Fragebogen auszufüllen.

Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Sie Ihre Chancen, mit einem großen Namen zusammenzuarbeiten, maximieren möchten, indem Sie in das Sichtbarkeitsmodul investieren, um Ihre Agentur in Verzeichnissen anzuzeigen, die Ihren Fachkenntnissen entsprechen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Die Arten von Zusammenarbeiten, die Sie erwarten können

Kunden kommen in der Regel zu Sortlist, um eine Agentur für zwei Arten von Zusammenarbeiten zu finden.

Projektbasierte Zusammenarbeiten

In diesem Fall sucht der Kunde einen Partner, um ein bestimmtes Ziel mit einem bestimmten Ergebnis zu erreichen:

  • Ein neues Logo,

  • Eine neue Website,

  • Eine Werbekampagne,

  • usw.

Langfristige Zusammenarbeiten

In diesem Fall sucht der Kunde einen Partner, um an wiederkehrenden Aufgaben zu arbeiten und hat ein monatliches/jährliches Budget zur Verfügung.

Zum Beispiel:

  • Eine SEO-Agentur, um den Traffic auf seiner Website zu steigern,

  • Eine Social-Media-Agentur, um seine sozialen Medien zu betreiben,

  • Eine Content-Marketing-Agentur, um wöchentlich Inhalte zu veröffentlichen,

  • usw.

Das bedeutet, dass die Arten von Budgets, die wir auf Sortlist sehen, von 1.000 € bis über 1 Mio. € reichen können.

Natürlich variieren die Budgets von Projekt zu Projekt und von Kunde zu Kunde. Das durchschnittliche Budget, das wir jedoch erhalten, beträgt etwa 35.000 €.

Ein paar Beispiele

Zögern Sie immer noch, Sortlist zu verwenden, um Ihr Unternehmen zu erweitern?

Hier sind ein paar Kunden, die Sortlist verwendet haben, um ihre Agentur zu finden:

Flyer.be

Flyer.be hat uns kontaktiert, um einen langfristigen Partner zu finden, um das Unternehmen vollständig neu zu gestalten. Das zugewiesene Budget betrug 700.000 €, und wir haben diesen Kunden erfolgreich mit einem unserer Branding-Partner verbunden.

Zespri

Zespri hat uns kontaktiert, um eine umfassende Werbeagentur zu finden, mit einem Budget von 300.000 €, und wir haben sie mit einer unserer bestplatzierten Werbeagenturen verbunden.

Möchten Sie mehr erfahren?

Hier finden Sie weitere großartige Geschäftsgeschichten.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?